Die Graslöwen

Kinderfilmreihe für das ZDF / Ki.Ka 2002, 7 Folgen á 25min

Produktion: Ö-Filmproduktion Berlin   Regie: Jürgen Weber   Kamera: Dagmar Jäger

Cilly, Svenja, Simon, Margret und Murat in der Löwenhöhle

Die Löwenhöhle, Hauptquartier der Kinder

Margrets Versuchsgarten

Simon am betonierten Murmelbach

Cilly und Margret im Recycling-Hof

Murat und Margret zeigen Cornelia im Fernsehsender mobil TV, was Massentierhaltung bedeutet

Training mit dem Pedalmobil für das Rennen um den Eumelpokal

Der Schlonzplatz mit dem Großen Schlonz, Abenteuerspielplatz der Kinder

Die Mädchen- und Jungenclique „Die Graslöwen“ bewirbt sich bei einem TV-Wettbewerb, um Umweltbeiträge für das Magazin „Cornelias Corner“ zu drehen. Bei ihren Dreharbeiten erleben die Kinder sehr viel Aufregendes. Sie decken Umweltskandale auf, demonstrieren gegen die Zerstörung ihres Abenteuerspielplatzes und regen die Renaturierung des verschmutzten Murmelbaches an. Sie machen ihre Sache gut, zum Ärgernis ihrer boshaften Konkurrentin Cornelia von mobil TV.